Logo

Grundgangarten

Grundgangarten

Pferde bewegen sich in verschiedenen Gangarten fort.
Man unterscheidet unter den 3 Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp.

Schritt

Der Schritt ist die ruhigste Gangart. Das Pferd bewegt sich mit einer schreitenden Bewegung in einem Viertakt ohne Schwebephasen. Der Schritt sollte ungebunden und frei sein. Die Beine auf der gleichen Seite bewegen sich gleichseitig aber nicht gleichzeitig. Dadurch entsteht von der Seite gesehen ein “V”

Schritt

Trab

Der Trab ist eine schwunghafte Bewegung im Zweitakt. Das diagonale Beinpaar wechselt sich in der Vorwärtsbewegung ab. Dazwischen gibt es eine kurze Schwebephase.

Trab

Galopp

Der Galopp ist ein Dreitakt mit anschließender Schwebephase. Er besteht aus aneinander gereihten Sprüngen. Man unterscheidet im Links- oder Rechtsgalopp.

Linksgalopp

Linksgalopp

Rechtsgalopp

Rechtsgalopp

In den Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp gibt es unterschiedliche Tempi. Diese unterscheiden sich durch den Grad der Versammlung.

Schritt

Tempi:

Mittelschritt
Versammelter Schritt
Starker Schritt

Standardmäßig wird ist der Mittelschritt geritten. Der versammelte und der starke Schritt sind schwierige Lektionen der weiteren Dressurausbildung.

Trab

Tempi:

Arbeitstrab
Mitteltrab
Versammelter Trab
Starker Trab

Das normale Tempo ist der Arbeitstrab. Der Mitteltrab, oder auch Tritte verlängern (Vorstufte zum Mitteltrab) werden auch in der Grundausbildung geritten. Der starke und versammelte Trab sind fortgeschrittene Lektionen.

Galopp

Tempi:

Arbeitsgalopp
Mittelgalopp
Versammelter Galopp
Starker Galopp

Das normale Tempo ist der Arbeitsgalopp.

[Reiterleben] [Das Pferd] [Körperbau] [Farben] [Grundgangarten] [Abzeichen] [Ausrüstung] [Pferdepflege] [Grundausbildung] [Dressurreiten] [Springen] [Gästebuch] [Links] [Impressum]