Logo

Springen

Unter Springreiten versteht man das Überwinden von Hindernissen mit einem Pferd.

In einer Springprüfung geht es darum einen vorgegebenen Parcours mit einer festgelegten Anzahl von Hindernissen zu bewältigen.

In der Regel werden die Prüfungen so gewertet, dass der schnellste Teilnehmer mit den wenigsten Fehlern gewinnt. Strafpunkte gibt es für Abwürfe, Verweigerungen, Stürze und Zeitüberschreitungen.

Neben den Prüfungen, die nach Fehler und Zeit gewertet werden, gibt es auch noch Stilspringprüfungen, Springpferdeprüfungen und Springreiterwettbewerbe. Diese Prüfungen sind Basis- und Aufbauprüfungen und bereiten Reiter und Pferd auf den Springsport vor.

[Reiterleben] [Das Pferd] [Ausrüstung] [Pferdepflege] [Grundausbildung] [Dressurreiten] [Springen] [Hindernissarten] [Gästebuch] [Links] [Impressum]